Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie
DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

01. Januar 2022

THyGA

Testing Hydrogen admixture for Gas Applications
Flammenbild - Kochbrenner; © DVGW-EBI
Projektbeschreibung
Flammenbild - atmosphärischer Brenner © DVGW-EBI

Projektlaufzeit: 01.2020 – 12.2022

Zuwendungsgeber: EU - Clean Hydrogen Partnership

Fördersumme: 2,5 Mio. €

The main goal of the project is to enable the wide adoption of H2NG (hydrogen in natural gas) blends by closing knowledge gaps regarding technical impacts on residential and commercial gas appliances. The project consortium will identify and recommend appropriate codes and standards that should be adapted to answer the needs and develop a strategy for addressing the challenges for new and existing appliances.

It will do this by:

    Screening and segmenting the portfolio of appliance technologies in the domestic and commercial sectors and assessing the impact of hydrogen admixtures.
    Testing up to 100 residential and commercial gas appliances to provide a generic protocol that can be adapted for virtually any appliance.
    Developing a validated certification protocol for different levels of H2 in natural gas  
    Making recommendations for manufacturers, decision makers and end-users along the gas value chain for appliance design, manufacture and certification.

Mehr über THyGA erfahren?
    THyGA Partnerseite
    Ansprechpartner
    Bei Fragen zum Forschungsbericht wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:
    Dr. Régis Anghilante
    Gasanwendung ∙ Gruppenleiter Verbrennungstechnik

    Telefon+49 721 608-41263