Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie
DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

13. Mai 2024

Die Woche des Wasserstoffs

Vortragsreihe über Wasserstoff in der Region Karlsruhe - DVGW-EBI mit zwei Vorträgen beteiligt. Anmeldung kostenlos
Logos Netzwerkpartner der Region Karlsruhe bei der Woche des Wasserstoffs; © HKA
Meldung vom 13.05.2024
Programm für die Vortragsreihe "Wasserstoff in der Region Karlsruhe" © HKA

Wasserstoff als Energieträger - das ist ein stark diskutiertes Thema in Wirtschaft, Politik, Forschung, Industrie und Umwelt. Welche Zukunft hat Wasserstoff? Kann Wasserstoff wirklich einen echten Beitrag zur Nachhaltigkeit liefern?

Eine abwechslungsreiche Vortragsreihe über fünf Tage - Netzwerkpartner aus der Region Karlsruhe haben auch in diesem Jahr einiges zu diesem Zukunftsthema geplant:

Montag, 17.06.2024 | Überführung der Wasserstofftechnologien in den Industriemaßstab

Dienstag, 18.06.2024 | Wasserstoffinfrastruktur regional und national

Mittwoch, 19.06.2024 | Bedeutung von Wasserstoff für die Mobilität

Donnerstag, 20.06.2024 | Transformation der Industrie mit Wasserstoff

Freitag, 21.06.2024 | Wasserstoff als Teil des zukünftigen Energiesystems

Nebenan finden Sie das detailierte Programm. DVGW-EBI ist mit 2 Vorträgen vertreten.

Hier geht es zur kostenlosen Anmeldung

Ansprechpartner
Bei Fragen oder Kommentaren wenden Sie sich gerne an
Dr. Frank Graf
Division Manager Gas Technology

Telefon+49 721 608-41220