Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie
DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

65. Erfahrungsaustausch der Chemiker und Ingenieure des Gasfaches

Das traditionsreiche Austauschtreffen

Veranstaltungsraum; @Felix Suiten am Augustusplatz;

4. bis 6. September 2024 in Leipzig

Der Erfahrungsaustausch ist die traditionsreiche Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen aus dem Bereich der Gasversorgung und Gasanwendung. Seit 1958 findet diese Veranstaltung an einem jährlich wechselnden Ort statt. Sie bietet den Teilnehmern in informeller Atmosphäre Infos aus erster Hand über neue Entwicklungen rund um das Thema Gas.

 Donnerstag, 5. September 2024  
09:00Eröffnung und BegrüßungProf. Dr. Thomas Kolb               Engler-Bunte-Institut
 BegrüßungThomas HöcherONTRAS Gastransport GmbH
  Udo LubenauDBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
 Einführung in das FachprogrammDr. Frank GrafDVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
09:30Der Einfluss von Wasserstoff auf die betriebliche Gasmesstechnik - von der Analytik bis zur VolumenbestimmungStefan LindnerONTRAS Gastransport GmbH
10:00Wasserstoffqualitäten - vorbereitende Maßnahmen für die Umstellung von Teilen der Infrastruktur auf H2 aus Sicht der H2-Qualität für Speicher- und NetzbetreiberUdo LubenauDBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
10:30Kaffeepause  
11:00Qualitätsanalyse entlang der H2-Wertschöpfungskette. Ein Erfahrungsbericht vom Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft in ÖsterreichDr. Thomas StöhrHyCentA Research GmbH
11:30Wasserstoffbeschaffenheit im europäischen H2-KernnetzDr. Tobias van AlmsickOpen Grid Europe GmbH
12:00Vereinfachte Berechnung der Kompressibilitätszahlen von Wasserstoff verschiedener ReinheitsgradeDr. Roland Schmidt, Dr. Stefan SargePhysikalisch-Technische Bundesanstalt
    
 Freitag, 6. September 2024  
09:00H2Direkt: Mit 100 % Wasserstoff in den Gasnetzen zum Endkunden - ein PraxiseinblickDr. Elke WankeEnergienetze Bayern GmbH & Co. KG
09:30H2Direkt: Mit 100 % H2-Gasgeräten und Ausblick für H2-Gasgeräte von VaillantDaniel FoxVaillant Deutschland GmbH & Co. KG
10:00Einhalten der brenntechnischen Eigenschaften und Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit in Zeiten wechselnden GasbezugsBjörn MunkoDVGW e.V.
10:30Kaffeepause  
11:00Neues Verfahren zur Beprobung von LNG-TankstellenJochen SchützDVGW-Forschungsstelle am Egnler-Bunte-Institut des KIT
11:30Ammoniak als CO2-freier Brennstoff für industrielle AnwendungenDr. Anne GieseGas- und Wärme-Institut Essen e.V.
12:00Ende Vortragstag  
ENDE der Veranstaltung gegen 13:00 Uhr
Mittwoch, 04.09.2024 
ab 18:00 UhrVorabendtreffen im Felix-Restaurant (6. OG) am Augustusplatz
Donnerstag, 05.09.2024          
09:00 UhrVorträge
12:30 UhrGemeinsames Mittagessen
14:30 UhrRahmenprogramm:
- Stadtrundfahrt
- Besichtigung und Führung im Völkerschlachtdenkmal
- Stadtrundgang
18:30 UhrGemeinsames Abendessen im Auerbachs Keller
Freitag, 06.09.2024 
09:00 UhrVorträge
13:00 UhrEnde der Veranstaltung

Bitte reservieren Sie selbst unter dem Stichwort 'DVGW-FS'

Felix Suiten am Augustusplatz
Augustusplatz 1-3, 04109 Leipzig
felix-leipzig(at)dein-felix.de, telefonisch unter 0341 218 29 91 0, oder über diesen Link
EZ: 109,00 Euro pro Suite XS Ü/F
DZ: 129,00 Euro pro Suite XS Ü/F

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden Sie hier:
https://www.leipzig.travel/buchen/unterkuenfte-leipzig

Registrieren Sie sich hier für den Erfahrungsaustausch

Ansprechpartnerin
Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an
Annette Klesse
Gastechnologie ∙ Bereichsassistentin

Telefon+49 721 608-41220
ONTRAS Gastransport GmbH
    Homepage
    DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH
      Homepage