Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie
DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Stellenangebot Versuchsingenieur (w/m/d)

zur Verstärkung unseres Teams im Bereich Prüflaboratorium

Im Bereich Prüflaboratorium werden u.a. die Prüfungen von neu in den Markt einzuführenden Gasgeräten und -Armaturen, Gutachten über aktuelle Probleme der Gasverwendung sowie Beurteilungen von Qualitätsmanagementsystemen, durchgeführt. Hierzu gehören insbesondere Geräte in der Gasverwendung (Heizkessel, Brennstoffzellen etc.) und Armaturen für Gasgeräte und die Gasversorgung. Im Rahmen unserer Prüfungstätigkeit betreuen wir einen umfangreichen, weltweit ansässigen Kundenstamm mit Schwerpunkt auf dem europäischen Markt.

Ihre Aufgaben:

In Kooperation mit der Forschungsstelle für Brandschutztechnik am Engler-Bunte-Institut führen Sie im Kundenauftrag Beflammungsversuche an Fahrzeugbatterien und an Kraftstofftanks durch.

Sie bereiten diese standardisierten Brandversuche in der Brandversuchshalle in KA-Neureut vor, führen die Versuche durch und dokumentieren die Ergebnisse. Hierzu müssen Sie sich eng mit den Kunden abstimmen. Weiterhin unterstützen Sie bei Forschungsprojekten mit experimentellen Inhalten im Bereich vorbeugender und abwehrender Brandschutz.

Ihr Profil:

Sie verfügen idealerweise über ein abgeschlossenes technisches Hochschulstudium (Diplom (Uni oder FH)/Master/Bachelor) der Fachrichtung Maschinenbau, Verfahrenstechnik o.ä. Fachrichtung. Es wird erwartet, dass Sie Brandversuche selbständig (aber auch im Team) bearbeiten wollen, über handwerkliches Geschick verfügen und gerne mit externen Kunden zusammenarbeiten. Sicheres Deutsch in Wort und Schrift wird vorausgesetzt. Kenntnisse in Temperaturmesstechnik sowie einfache Steuerungstechnik sind erwünscht.

Wir weisen darauf hin, dass für die Tätigkeit körperliche Fitness einschließlich der Eignung zum Atemschutzgeräteträger mit Prüfung G26/3 erforderlich ist, um bei Versuchen mit Entstehung von Brandrauch die erforderliche persönliche Schutzausrüstung sachgerecht verwenden zu können. Praktische Erfahrung im Einsatzdienst der (Freiwilligen) Feuerwehr ist von Vorteil.

Interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an bewerbung(at)dvgw-ebi.de.

Ihr Ansprechpartner
Fachliche Auskünfte erhalten Sie unter +49 (0)721 608-44450