Der DVGW

Das Kompetenznetzwerk im Gas- und Wasserfach

Der DVGW fördert das Gas- und Wasserfach in allen technisch-wissenschaftlichen Belangen. In seiner Arbeit konzentriert sich der Verein insbesondere auf die Themen Sicherheit, Hygiene, Umwelt- und Verbraucherschutz. Mit der Entwicklung seiner technischen Regeln ermöglicht der DVGW die technische Selbstverwaltung der Gas- und Wasserwirtschaft in Deutschland. Hierdurch gewährleistet er eine sichere Gas- und Wasserversorgung nach international höchsten Standards. Der im Jahr 1859 gegründete Verein hat rund 14.000 Mitglieder. Hierbei agiert der DVGW wirtschaftlich unabhängig und politisch neutral

www.dvgw.de

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie
DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des KIT
Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Stellenangebot Projektkoordinator Wasserstoff (w/m/d)

zur Unterstützung der Projektleitung im Wasserstoff-Leitprojekt TransHyDE

Im Rahmen des vom BMBF geförderten Wasserstoff-Leitprojektes TransHyDE, bei dem der Transport von Wasserstoff und von Folgeprodukten im Fokus steht, ist die DVGW-Forschungsstelle in zwei Verbundvorhaben eingebunden. Diese beschäftigen sich einerseits mit systemischen und infrastrukturellen Aspekten sowie mit betrieblichen Fragestellungen beim leitungsgebunden Wasserstofftransport. Neben einer umfangreichen inhaltlichen Bearbeitung übernimmt die DVGW-Forschungsstelle auch organisatorische und kommunikative Aufgaben, insbesondere die Leitung eines der Verbundprojekte.

Ihre Aufgaben:

  • Sie übernehmen organisatorische und administrative Aufgaben (z. B Vor- und Nachbereitung von Projekttreffen und Workshops, Daten- und Dokumenten-Management, Ansprechpartner Projektträger).
  • Sie bilden die Schnittstelle zu anderen Verbundprojekten innerhalb von TransHyDE sowie zu internen und externen Projekten und Stakeholdern.
  • Sie unterstützen die Fachkollegen bei der Ergebnissynthese und -darstellung und arbeiten an der Erstellung einer Roadmap zur deutschen H2-Transportinfrastruktur mit, in die die Erkenntnisse des Leitprojektes einfließen.
  • Sie sind in Zusammenarbeit mit der Projektleitung für die Öffentlichkeitsarbeit und für die Kommunikation von Projektergebnissen zuständig (z. B Erstellen von Pressemitteilungen, Aufbau und Pflege einer Projekt-Homepage in Zusammenarbeit mit einer Agentur).

Ihr Profil:

  • Sie haben ein ingenieurtechnisches oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium abgeschlossen.
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise im Bereich der öffentlich-geförderten Forschung.
  • Sie besitzen bereits Vorkenntnisse in den relevanten Themengebieten (z. B Energie-/Gasversorgung, Energiesystemanalyse, Power-to-Gas oder Wasserstoff).
  • Sie zeichnet eine eigenverantwortliche, strukturierte und teamorientierte Arbeitsweise aus.
  • Sie verfügen über Organisationstalent, Kommunikationsgeschick und Zielstrebigkeit.
Interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 20.08.2021 an bewerbung(at)dvgw-ebi.de.

Ihr Ansprechpartner
Bei Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner
Dr. Frank Graf
Bereichsleiter Gastechnologie

Telefon+49 721 608-41220